Home‎ > ‎

Nebenkosten


Mit folgenden Kosten muss beim Kauf einer Immobilie gerechnet werden:
3,5% Grunderwerbsteuer (Abweichungen möglich)
1,0% Eintragungsgebühr des Eigentumsrechts im Grundbuch
Vertragserrichtungskosten, Beglaubigungskosten, Barauslagen (beim Urkundenersteller erfragen)
3,0% Maklerprovision (zzgl. USt.) vom Gesamtkaufpreis (Abweichungen möglich)

Im Falle einer Finanzierung können folgende Nebenkosten anfallen:
Bearbeitungsgebühren
Kreditrestschuldversicherung
1,2% Eintragungsgebühr für Hypothek

Mögliche weitere Kosten:
eventuell Aufschließungskosten und Anschlussgebühren an die Gemeinde
eventuell ist eine Rückzahlung von Fördermitteln erforderlich

Vermittlung eines Hypothekardarlehens im Zuge der Vermittlung eines Objekts:
2% des Darlehensbetrages (zzgl. USt.)

Vermittlung eines Hypothekardarlehens ohne Vermittlung eines Objekts:
5% des Darlehensbetrages (zzgl. USt.)


Im Zuge der Erteilung eines Maklervertrages erhalten Sie neben einer Durchschrift desselben eine detaillierte Nebenkostenübersicht und eine Belehrung über die Rücktrittsrechte gemäß Konsumentenschutzgesetz.
Besichtigungen sind stets kostenlos und unverbindlich. Dennoch erhalten Sie auch hier alle diese Informationen!